20. Januar, 15:47 Uhr
"Silicon Willich" dank kesh

Vom Metzger über Bäcker bis hin zum Schreibwarenladen - in Willich schnuppert man Zukunftsluft

Im vergangenen Jahr war die Rheinische Post zu Besuch in Willich und überzeugte sich selber vom Prinzip "Bargeldlos Bezahlen". Dank unserem mobilen Bezahlsystem kesh kommt man mindestens zwei Wochen problemlos ohne Bargeld aus, lediglich ein Smartphone muss man zur Hand haben. Davon konnte Martin Seufert, Leiter Mobile Payment der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG (biw AG), auch den Journalist Florian Rinke der Zeitung Rheinischen Post überzeugen.

Wie die Bank biw AG unsere Stadt als „Silicon Willich“ bargeldlos machte, erfahren Sie im ausführlichen Artikel der Rheinischen Post zum Download oder RP online.

Zurück zur Übersicht