04. November, 14:37 Uhr
kesh auf der Communication World 2013

kesh auf der Communication World 2013

Getreu dem Motto ITelligent mobility findet in München die Communication World, die Fachmesse mit Konferenz, zu den Themen Mobile Technology, Mobile Enterprise und Mobile Business.

Die biw Bank für Investments und Wertpapiere AG wird gemeinsam mit ihrer Muttergesellschaft, der XCOM AG, vertreten sein und ihr innovatives Bezahlsystem kesh vorstellen. kesh ermöglicht über eine App bargeldlose Bezahlung mit dem eigenen Smartphone und eignet sich für Händler und Dienstleister, die Ihren Kunden eine bargeldlose Bezahlfunktion anbieten möchten. kesh bietet eine ideale Lösung sowohl hinsichtlich der Kosten als auch der Geschwindigkeit der Zahlung. Diese erste mobile Lösung einer deutschen Bank ist auch in Branchen empfehlenswert bei denen bargeldlose Bezahlverfahren bisher nicht üblich sind.

Mit der IDENTIVE-Group, Willi Schaupp Consulting und SCHWARZ Computer Systeme repräsentiert die XCOM-Unternehmensgruppe in München den Messestand IM.DIGITAL CITY. In Ergänzung zu i-NET-Menue von SCHWARZ, die den täglichen Arbeitsaufwand für das Bestell- und Abrechnungswesen des Mittagsessen minimiert, eignet sich kesh hervorragend zum Einsatz in Schulen und Kantinen.

"Auch Schüler möchten wir gerne schon früh die Chance geben moderne Bezahlmedien nutzen zu können." sagt Dirk Franzmeyer, Vorstandssprecher der biw AG. In Schulen können die Schüler mit modernen Bezahlmedien zum einen durch schnelleres Bezahlen und kürzere Warteschlangen profitieren, andererseits ist die Essensausgabe wesentlich hygienischer.

"Aber mit kesh kann nicht nur bargeldlos abgerechnet werden. Sammeln für ein gemeinsames Geschenk mit Freunden? Mit kesh so einfach wie nie - denn Geld kann auch mit wenigen Klicks bargeldlos eingesammelt werden." erklärt Christof Roßbroich, Vertriebsleiter der XCOM AG.

Die Communication World findet am 6. und 7. November 2013 im MOC-Veranstaltungscenter München statt. Die XCOM-Gruppe mit einem eigenen Stand in Halle 3 Stand B9 vertreten.

Zurück zur Übersicht